Geschätzte Stimmbürgerinnen und Stimmbürger von Aesch

Das überparteiliche Referendumskomitee (referendum-dom.ch) setzt sich dafür ein, dass alle Stimmberechtigten von Aesch die Möglichkeit erhalten, ihre Meinung mit ihrer Stimmabgabe zum Dom äussern zu können. Wir sind der Überzeugung, dass bei einer so grossen Investition, mit hohen jährlichen Unterhalts- und Nebenkosten, jeder stimmberechtigte Einwohner das demokratische Recht bekommen muss, sich von Zuhause aus, an der Mehrheitsfindung beteiligen zu können. Der grösste Teil der Einwohner von Aesch findet kaum mehr Raum, noch Zeit, an einer Gemeindeversammlung teilzunehmen. Sei es Familie, Alter, Gesundheit oder Abwesenheit, wie auch die Belastung im Alltag, es gäbe noch viele andere nachvollziehbare Gründe, warum nicht mehr stimmberechtigte Einwohner von Aesch an der GV anwesend waren. Aus diesem Grund engagieren wir uns, damit der Entscheid für oder gegen einen Dom-Bau, von der gesamten stimmberechtigten Bevölkerung von Aesch mitgetragen werden kann. Argumente und Vorgehensweisen sollten offen und fair diskutiert werden können, damit sich jede Person eine eigene und möglichst sachliche Meinung bilden kann und nicht wie bei einer Gemeindeversammlung, der Gefahr von Gruppeninteressen ausgesetzt ist. Schlussendlich sind es die Steuerzahler von Aesch, welche den Dom mit Netto 14,5 Mio. plus 2 Mio. Zusatzkosten zu  finanzieren haben.

Auf unserer Homepage werden Sie fortlaufend Informationen finden. Wir bedanken uns für Ihr Interesse und der Teilnahme an einem demokratischen Prozess.

Ihr überparteiliches Referendumskomitee

Homepage-Administrator Erich Brunner

Link zum Referendumsbogen für die Unterschriften-Sammlung    PDF-Dokument   Link zu Leserbriefen  PDF-Dokument

Wir verzichten auf die Genderschreibweise und bitten dafür um Verständnis.